Donnerstag, 5. Januar 2012

RECYCLING, DIE DRITTE!

Das Recyclen geht weiter!

Unzählige kleine Webbandschnipsel liegen hier herum, die nicht einmal mehr als Einnäher verwendet werden können. Aber dennoch bringe ich es nicht fertig, diese zu entsorgen.

So kam mir die Idee, damit meine Visitenkarten zu verschönern. Schwuppdiwupp ist ein kleines Stück Band auf die Karte genäht. Das macht total Spaß!
Jede Visitenkarte wird somit zum Unikat und findet auf jeden Fall mehr Aufmerksamkeit als andere.


Sicher auch eine schöne Sache für die, die NICHT mit Webbändern handeln!


Und noch etwas:

"RECYCLING 2012"

Das Verarbeiten von Dingen, die zunächst nur wie Abfall anmuten, eröffnet mir neue Betrachtungsweisen. Plötzlich steigen Kleinigkeiten in meinen Augen wieder an Wert und es gibt ein tolles Gefühl, diese Sachen zu nutzen statt sie zu horten oder wegzuwerfen.

Hast Du auch eine Idee, wie man vermeintlichen Müll wieder einsetzen kann?
Hast Du bereits etwas zweckentfremdet, was Erstaunen beim Betrachter erzeugt?
Möchtest Du uns Deine Idee zeigen?

Dann schreib mir!
Schicke mir ein Foto mit einer kurzen Erläuterung oder sende mir einen Link zu Deinem Blog.
Ich werde Deine Idee dann hier veröffentlichen!

Schreibe an info@schuys.de


Kommentare:

Emely N hat gesagt…

.... das ist doch mal schöne WERBUNG :-D

Martha hat gesagt…

SO eine Karte landet auch nicht ungesehen im Portmonee und wird bei der nächstes Gelegenheit entsorgt! TOlle idee <3

LG Martha

Yvonne hat gesagt…

Super Idee!!!

Ich habe einen ganzen Karton voller Stoffresteschnipsel. Hab schon der Schule was gespendet, aber sooo viel können die ja auch nicht gebrauchen. Also, falls jemand dafür noch eine Gute Idee hat, immer her damit :-)

Liebe Grüße
Yvonne

Aprikaner hat gesagt…

...das ist eine tolle Idee ich hab auch immer soviel und mags nicht wegwerfen!

Danke!

LG Anja

Sole hat gesagt…

Schöne Idee - Du hast mich daran erinnert, dass ich auch noch etwas posten wollte.. Inzwischen habe ich das getan, vielleicht möchtest Du den post ja hier verlinken? :-)
Viele liebe Grüße, Sole

Sacotami hat gesagt…

Total schöne Idee ♥
Ich hab mich auch über solch eine Karte freuen dürfen ;D

CherryM. & Klim.Bim. hat gesagt…

Ich finde es schön so was auch auf deutschen blogs zu lesen. letztes jahr habe ich die osterkörbchen aus einer alten schwangerschaftshose und einem krankenhauskittel genäht. Wärend des ausmisstens viel mir paketschnur in die hand welches ich dann in ein körbchen verhäkelt habe.

Mich macht das verwenden von alten ausgedienten sachen glücklicher als immer alles neu zu kaufen.

Ich werde gespannt dein blog mitlesen.

Gruss und Kuss