Montag, 7. Juni 2010

MIT TRÄNEN IN DEN AUGEN...

... stand ich in den USA in den Handarbeitsgeschäften vor den Stempelzubehör-Regalen!

Für gerade mal einen Dollar (z. Zt. ca. 84 Euro-Cent) gab es dort Stempelkissen in allen Farben! Ein Paradies!

Mein BWLer-Kopf fing automatisch an zu grübeln: "welche Marge könnte man bei dem Stempelkissen-Preisniveau in Deutschland erzielen....ich müsste nur den ganzen Koffer mit Stempelkissen vollstopfen...wieviele Kissen passen überhaupt in meinen Koffer...ob die so viele Stempelkissen hier vorrätig haben...aber dann habe ich ja gar keinen Platz mehr für die schönen Stoffe, die es auch hier zu kaufen gibt...".

Letztendlich bin ich dann bei den 5 Kissen für den Eigenbedarf geblieben.

Aber schon bemerkenswert, was es da für Unterschiede zwischen den Ländern gibt.


Kommentare:

Marion (SiMa) hat gesagt…

OOooohjaaaaa - mir ging es gerade genauso !!!! Und ja immer schön die Belege mitnehmen, denn die Preise glaubt einem ja niemand, auch nicht die Leute vom Zoll !!! Mich haben die PW-Schneidematten fast umgehauen, aber die sind ja wirklich nicht zu transportieren ;-)

GLG Marion

Steffi hat gesagt…

Ja die Preisunterschiede sind echt krass, sogar bei Gütermanngarnen sind die günstiger, dabei sind die doch eine Deutsche Firma. :o

Mein Koffer hat aber dann doch nicht gereicht. ;)

LG
Steffi

Kai Anja hat gesagt…

Das ist ja leider nicht nur bei Nähkram so.
Ich kaufe mittlerweile viel im Ausland, weil es hier einfach zu teuer ist.
Da braucht mir auch keiner kommen, ich solle deutsche Händler unterstützen - wenn ich bei ner Nähmaschine z.B. 300 EUR (!!!) sparen kann, dann kaufe ich sie eben in GB.

lg,

Kai Anja

grievedesign hat gesagt…

(@Kai Anja) Ich finde ja grundsätzlich auch, man sollte lieber unsere (deutsche oder zumindest die europäische) Wirtschaft unterstützen (sonst machen wir uns ja letztendlich selbst immer mehr arbeitslos), als das Geld in Billiglohnländer gehen zu lassen, wo nur arme Menschen ausgebeutet werden (siehe "Made in China", KIK & Co.) - aber ich denke, bei den USA kann man in dem Fall mal ein Auge zudrücken ;) *lach*

...da hätte ich mich ganz bestimmt auch nicht zurückhalten können - NUR 5 ist da wirklich eine Leistung!!!