Mittwoch, 3. Juni 2009

Was für ein Vormittag!

Manche "Geheimtips" sind einfach Gold wert. So wie heute morgen.
Wir sind zu einem Markt in Hamburg-Wilhelmsburg gefahren, der uns zuvor von einer Freundin empfohlen wurde. Zunächst waren wir etwas skeptisch, zumal ja Wilhelmsburg nicht gerade ein beschaulicher Stadtteil Hamburgs ist. Aber innerlich auf alles vorbereitet, war es für uns wie ein kleiner Urlaub. Wie auf einem südländischen Basar!


Es gab unzählige Stände mit Bergen von Klamotten.


Jede Menge Obst-, Gemüse-, Schuh-, 1 Euro-, Bäcker-, Käse- und Wurststände. Und ein toller Kurzwarenstand war auch dabei.

Mehrere Stunden haben wir dort verbracht, und ich habe tolle Schnäppchen gemacht. Beim teuersten Teil für 6 (!) Euro habe ich Tüten voll mit allerlei Dingen für Familie und Arbeit mitgebracht.

Anschliessend waren wir so erledigt, daß wir unbedingt noch einen Milchkaffee beim Portugiesen brauchten.


WAS FÜR EIN VORMITTAG!

Kommentare:

secondhaendchen@gmx.de hat gesagt…

Weiterer Tipp zu Wilhelmsburg:

Habe mal von einer Kundin gehört, dass dort die Kinderflohmärkte recht gut sind.

lg, Jessica

toadstooldots hat gesagt…

Das könnte ja auch glatt im Berliner Wedding - wo ich gewohnt habe - aufgenommen sein. Dort sah es eigentlich genauso aus.

Hier in Sydney habe ich solche schönen "Türkenmärkte" noch nicht gefunden

lg uta

Anette hat gesagt…

...da hätte ich wohl auch stunden verbracht *lach*
Liebe Grüsse, Anette