Samstag, 21. April 2012

KLEINES DIY TAPESCHLEIFEN-TUTORIAL

Geht es Euch auch oft so: Euch kribbelt es in den Fingern, weil Ihr Lust auf etwas Neues habt, doch leider fehlt Euch für grosse DIY-Projekte die Zeit? 
Ich bin immer wie angepiekt, wenn ich ein schnelles DIY-Tutorial finde, wonach ich in kürzester Zeit und wenig Aufwand etwas Schönes erschaffen kann. Besonders dann, wenn ich alle Zutaten dafür im Haus habe.

Und weil ICH jetzt mal eine schnelle Idee hatte, möchte ich Euch zeigen, wie es geht. 

Es geht um diese stylischen Schleifenanstecknadeln.



Was Ihr braucht:

5 cm breites Klebeband 
(am besten Textilklebeband, das ist fester und schimmert auch nicht durch)
Anstecknadelrohlinge
eine Schere


Zunächst schneidet Ihr Euch einen 20 cm-langen Streifen ab ...

dann faltet Ihr den Streifen in der Mitte, 
wobei Ihr aber ein kleines Stück auf der einen Seite überstehen lasst ...

fest zusammendrücken ...

dann das Ganze noch einmal falten und mit dem offenen Klebeende zusammenkleben ...

den Ring drückt Ihr dann platt, dabei ist die Nahtstelle mittig ...

nun faltet Ihr das Teil fächerförmig und schneidet Euch zwei ca. 5 mm breite Streifen von der Taperolle ab und legt sie beiseite ...

den Fächer drückt Ihr nun mittig zusammen und wickelt den einen Klebestreifen fest drumrum ...

dann macht Ihr das Selbe noch einmal mit dem anderen Streifen, bindet aber die Anstecknadel mit ein.


FERTIG!


Breites Klebeband bekommt Ihr im Baumarkt. Dieses gepunktete Tape habe ich aus dem Bastelladen (leider nicht in Deutschland). Schaut nach Isolierband von T***, das gibt es in vielen Farben.

Wenn Ihr keine Anstecknadeln zur Hand habt, gehen auch Haarclips oder Ihr näht die Schleife einfach auf.  Oder Ihr locht sie an einem Ende und befestigt sie am Schlüsselanhänger. Wenn Ihr ein Gummiband mit einklebt, habt Ihr einen schönen Haarschmuck. Oder Ihr klebt die Schleife auf einen Haarreifen. Auch schön sehen sie aus, wenn Ihr je eine Schleife an Euren Ballerinas befestigt......oder...oder...oder..! Seid kreativ, irgendetwas habt Ihr bestimmt im Haus, woran Ihr die Schleife befestigen könnt, und wenn es nur eine Büroklammer ist (dafür könnt Ihr dann auch kleines (Washi-) Tape nehmen, das ist besonders bezaubernd). 

Viel Spaß!


Übrigens geht das auch mit Klebefolie, die Ihr Euch in Streifen schneidet:






Kommentare:

spielpause hat gesagt…

So breites Klebeband in schön finden wahrscheinlich nur Wenige... könnte mir vorstellen, dass sich das Baumarkttape in häßlich ganz einfach mit Masking Tape aufhübschen lässt? In jedem Fall eine schöne Idee, danke für's Teilen, LG, Marja

Jolina und Ihr Clan hat gesagt…

Ohhh wie genial!!!!!
LG
Martina

JoChaLu hat gesagt…

Super Idee!
Muss ich nachmachen!
Danke!!!!

Liebe Grüße
JoChaLu

Yafe hat gesagt…

Danke für die tolle Idee. Die Schleifen sehen so bezaubernd aus ☺

LG Yafe ♥